Unsere seifen aus ziegenmilch

Handgerührte Ziegenmilchseife vom Bio-Ziegenhof Hutgraben

Verwöhn dich mit dem cremigen Seifenschaum einer Ziegenmilchseife! Sie ist ausgesprochen mild auf der Haut und lässt ein eingecremtes Gefühl zurück. Besonders die frische Ziegenmilch wird deiner Haut guttun. Sie ist reich an Mineralstoffen und weist einen hohen Gehalt an Vitaminen auf – so wird deine Haut optimal versorgt!

Meine 6 verschiedenen Ziegenmilchseifen unterscheiden sich vor allem durch die Farbgestaltung und den Duft – die Namen der Seifen geben erste Hinweise auf die Inhaltsstoffe. "Nataly" kommt ohne Duft und Farbe aus und eignet sich sehr gut für echte "Naturkinder". "Mandy" und "Holly" bieten fruchtige und beerige Düfte für Frauen. "Gracy" stellt mit ihren Ringelblumenblüten eine optimale Handseife dar, kann aber gerne auch als Duschseife verwendet werden.  In der Herstellung von Naturseifen wird oftmals auf die Männer vergessen – "Pablo" und "Antonio" sind speziell für die Männer konzipiert. Diese frischen, aber sinnlichen Düfte werden aber auch die Frauen lieben!

Wir stellen unsere Ziegenmilchseifen in liebevoller Handarbeit im schonenden Kaltverfahren her – das dauert zwar länger, aber wir erhalten dafür besonders milde und hochwertige Seifen! Wir verwenden ausschließlich hochwertige Fette und Öle und verzichten auf synthetische Zusätze, wie chemische Konservierungsstoffe, Parabene oder Weichmacher. Die cremige Ziegenmilch ist voller Vitamine (A, D, E und K als auch einige B-Vitamine) und Mineralstoffe (Kalzium, Magnesium und Kalium), wodurch eine optimale Versorgung deiner Haut sichergestellt wird.  Die Milch spendet deiner Haut so viel Feuchtigkeit und natürliche Pflege, sodass die Haut seidig weich bleibt.

Ziegenmilchseifen sind zudem für alle Hauttypen geeignet und können insbesondere trockene und irritierte Haut beruhigen.

Das macht unsere Seifen aus: 

  • Handgerührte Ziegenmilchseife vom Bio-Ziegenhof Hutgraben

  • enthält frische Ziegenmilch und wertvolles Ziegenfett

  • frei von synthetischen Konservierungsstoffen und Palmöl

  • hautpflegend und feuchtigkeitsspendend durch 12% Überfettung

  • Reifezeit 6 Wochen

  • alle Seifenstücke sind Unikate

  • in liebevoller Handarbeit hergestellt, geschnitten und plastikfrei verpackt​​​

Warum Seife aus Ziegenmilch?

Warum ist die Ziegenmilchseife für deine Haut so gut?

Die cremige Ziegenmilch ist voller Vitamine (A, D, E und K als auch einige B-Vitamine) und Mineralstoffe (Kalzium, Magnesium und Kalium), dadurch wird deine Haut optimal versorgt.  Die Milch spendet deiner Haut viel Feuchtigkeit und natürliche Pflege, sodass die Haut seidig weich bleibt. Der pH-Wert der Ziegenmilch ähnelt dem unserer Haut. Somit wird der natürliche Selbstschutz der Haut nicht gestört und dem Fettverlust deiner Haut entgegen gewirkt – so kann eine straffende, glättende Wirkung erzielt werden. Ziegenmilchseifen sind für alle Hauttypen geeignet und können insbesondere trockene und irritierte Haut beruhigen.

Wie wird Seife überhaupt gemacht?

Seife entsteht, wenn man Fette und Öle mit Hilfe von Natronlauge zu Seife und Glycerin „verseift“ - man nennt das auch “Seifen-Sieden”. Der Name "Sieden" kommt von der klassischen Heißverseifung her, bei der der Seifenleim bei hoher Temperatur im Topf gekocht wird. Erst durch eine chemische Reaktion und die damit einhergehende Verseifung, entsteht die reinigende und schmutzlösende Wirkung der Seife. Je nach Wunsch werden zusätzlich noch Kräuter oder Öle sowie Farb- und Duftstoffe hinzugegeben.
 

Bei der Herstellung von Naturseife gibt es wesentliche Unterschiede zur industriell gefertigten Seife. Naturseife wird meistens im Kaltverfahren aus hochwertigen Fetten und Öle und mit dem Verzicht auf synthetische Zusätze, wie chemische Konservierungsstoffe, Parabene oder auch Weichmachern in Handarbeit hergestellt. Zudem wird das bei der Verseifung entstandene Glycerin in der Naturseife belassen und nicht wie bei den meisten industriell gefertigten Seifen direkt entzogen. Dadurch sorgt das natürlich enthaltene Glycerin für eine pflegende Wirkung der Seife und verhindert ein austrocknen der Haut.

 

Was ist das Besondere an meinen Ziegenmilchseifen?

Ich stelle unsere beliebten Ziegenmilchseifen im schonenden Kaltverfahren her – das dauert zwar länger, aber wir erhalten dafür besonders milde und hochwertige Seifen!  Hierbei findet der Prozess der Verseifung nach der Zugabe von Natronlauge zu den Fetten und Ölen bei relativ niedriger Temperatur statt, wodurch wertvolle Inhaltsstoffe sowie das natürlich entstandene Glycerin erhalten bleiben.

Bei herkömmlichen Seifen wird die Natronlauge in Wasser gerührt - bei Milchseifen wird das Wasser durch pflegende Milch ersetzt. Diese Seifen haben einen besonders cremigen Schaum. Nach der Seifenherstellung muss die Seife ungefähr einen Tag lang in der Form abkühlen und trocknen. Dann kommt der spannendste Moment – das Seife auspacken "Wie ist die Seife wohl geworden? Hab ich mit der Farbe schöne Gestaltungen hinbekommen?" – das ist für mich der schönste Moment der Seifenherstellung! Nach dem Schneiden des Seifenblocks beginnt der eigentlich wichtigste Teil bei der Kaltverseifung. Der Seifenblock muss für 6 Wochen lagern, da der Prozess der Verseifung beim Kaltrührverfahren erst in dieser Zeit abläuft und die Seife dadurch erst ihre gewünschte Eigenschaft und Funktion erhält. Nach dieser Lagerzeit ist die Seife dann fertig und kann bedenkenlos genutzt werden. Meine Seifenstücke sind Unikate und werden von mir in liebevoller Handarbeit gesiedet, geschnitten und verpackt.

Seife im Kisterl kl.jpg
Seifenblock im Schneider kl.jpg
Seife wird geschnitten kl.jpg

Welche Ziegenmilchseifen gibt es für dich?

Meine 6 verschiedenen Ziegenmilchseifen unterscheiden sich vor allem durch die Farbgestaltung und den Duft – die Namen der Seifen geben erste Hinweise auf die Inhaltsstoffe. "Nataly" kommt ohne Duft und Farbe aus und eignet sich sehr gut für echte "Naturliebhaber". "Mandy" und "Holly" bieten fruchtige und beerige Düfte für Frauen. "Gracy" stellt mit ihren Ringelblumenblüten eine optimale Handseife dar, kann aber gerne auch als Duschseife verwendet werden.  In der Herstellung von Naturseifen wird oftmals auf die Männer vergessen – "Pablo" und "Antonio" sind daher speziell für die Männer konzipiert. Diese frischen, aber sinnlichen Düfte werden aber auch die Frauen lieben!

Für die Farbgestaltung meiner Seifen habe ich mich für allergenfreie Seifenfarben entschieden. Die herrlichen Düfte stammen von ausgewählten Parfumölen.

Wie verwendest du Ziegenmilchseifen optimal?

Ich stamme noch aus einer Generation, in der man mit Seifenbox auf Schullandwoche oder in Urlaub gefahren ist – kennst du das noch? In modernen Haushalten gibt es wahrscheinlich statt Seife nur mehr Duschgels und industriell gefertigte Flüssigseife. Ich würde mir wünschen, dass wieder mehr Menschen zur Seife greifen und sich Seifenboxen und Seifenschalen zulegen. Ja, die gibt es noch zu kaufen!
 

Egal ob du meine Seifen als Handseife oder Körperseife verwendest - Seifen mögen nicht im Nassen liegen! Wenn du die Seife beim Duschen in ein Säckchen gibst, flutscht sie dir nicht durch die Finger, schäumt perfekt auf und deine Haut genießt ein leichtes Peeling. Nach dem wunderbaren Duscherlebnis kann die Seife in der Dusche aufgehängt oder in eine Seifenschale gelegt werden – so kann sie optimal trocknen!
 

Seifen eignen sich übrigens auch ideal zum Rasieren – vielleicht probierst du es mal aus!

Du möchtest auch eine Seife aus Ziegenmilch? Hier geht's rauf zum Shop!